Die Referentinnen und Referenten

von A bis Z







 


---------------------------------------------------
Hedda Bennewitz

seit 2016 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogik der Sekundarstufe I an der Universität Kassel, Professur für Schulpädagogik: Schulforschung an der TU Dresden (2013 - 2016), Studienrätin i.H. an der Universität Münster (2005 - 2103), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Universität Halle-Wittenberg (1998 - 2005), Studium an der FU Berlin.

---------------------------------------------------
Peerkultur in der Schule

Auch wenn sich vieles ändert, eines bleibt doch gleich: Vermutlich hat jede Lehrperson schon einmal das Gefühl gehabt, dass Jugendalter und Schule in einem spannungsvollen, manchmal gar unversöhnlich scheinenden Wechselverhältnis zueinander stehen. Wer in der Sekundarstufe I unterrichtet kennt "Störungen" in Form von Handys und Zettelchen, unterrichtlichen Umarmungen und Küsschen oder bösen Blicken und rituellen Beschimpfungen im Pausengeschen. Der Workshop will dazu beitragen, jugendliches Verhalten mit 'fremdem' Blick, d.h. aus der Perspektive der Peerkultur zu betrachten, um so eine neue Sichtweise auf peerkulturellen Ausdrucksformen und ihre Einbettungen in den Unterricht zu gewinnen.

» zurück zur Übersicht