Die Referentinnen und Referenten

von A bis Z







 


---------------------------------------------------
Holger Volland

Gründer des digitalen Kulturfestivals THE ARTS+ und Vice President der Frankfurter Buchmesse. Schon immer waren Hochkultur und digitale Innovation gleichermaßen Teil seines Lebens. Als Sohn einer Buchhändlerin und eines IT-Experten wuchs er sowohl inmitten von Büchern als auch Computern auf. Noch während der Schulzeit gab er eine Schülerzeitung heraus und jobbte bei Verlagen. Er studierte Informationswissenschaft und arbeitete als Internetpionier bei Pixelpark, einer der ersten Multimediaagenturen, in Berlin und New York. Später war er Partner und Geschäftsführer einer Unternehmensberatung und führte die New Economy Business School. Parallel lehrte er an der Hochschule Wismar Gestaltung und kuratierte große Ausstellungen der Gegenwartskunst in Argentinien und Deutschland. Holger Volland lebt in Frankfurt und ist ein gefragter Sprecher und Moderator zu Themen rund um den digitalen Wandel und Kultur.

---------------------------------------------------
Künstliche Intelligenz –
Die kreative Macht der Maschinen.
Warum Künstliche Intelligenzen bestimmen,
was wir morgen fühlen und denken


Wir stehen vor einem Epochenwandel. Künstliche Intelligenzen dringen in immer mehr Bereiche unseres persönlichen Lebens und unserer Kultur vor. Selbstlernende Algorithmen verändern unsere Kreativität und Sprache, komponieren Musik, beeinflussen unsere Sinne, suchen für uns den richtigen Partner, wissen was wir wollen und prägen unsere Erlebniswelt. Kultur- und Technikexperte Holger Volland verfolgt diese Entwicklung fasziniert und besorgt zugleich. Wenn Maschinen lernen und eigene Inhalte generieren, wenn sie die Kultur übernehmen und unser Fühlen und Denken bestimmen – was wird dann aus uns? Kann intelligente selbstlernende Technik unser Leben bereichern, wir aber dennoch bestimmen, wohin die Reise geht? Nur, wenn wir uns auf allen gesellschaftlichen Ebenen – von Schule bis Politik – kritisch der Entwicklung stellen, die Holger Volland anschaulich und pointiert beschreibt.

» zurück zur Übersicht