Das Programm
am Freitag, 6. November 2015

Im Überblick






14.00 Uhr
Anreise – Einstimmen beim Plausch an Bistro-Tischen

14.30 Uhr
Begrüßung und Kongresseröffnung

15.00 Uhr
Eröffnungsvortrag

Prof. Dr. Heinz Bude

Im Spannungsverhältnis von Inklusion und Exklusion. Wie viele Unterschiede erträgt unsere Gesellschaft? Und wie viel Gleichheit braucht sie? Was bedeutet das für die Schule?

16.20 Uhr
Gedankenaustausch bei einem Pausengetränk

17.00 bis 18.30 Uhr /
Praxisseminare, Impulsreferate, Workshops I
Marc Böhmann
Deutschunterricht mit aktuellen Kinder- und Jugendromanen
---------------------------------------------------------------
Karl Kaz
Nachhaltige Entwicklung im Lernspiel
---------------------------------------------------------------
Dipl.-Math. Frank Förster
Frische Ideen und praxistaugliche Anregungen für den Mathematikunterricht. Problemlösen und Modellbilden differenzierend unterrichten auf „Neuen Wegen“
---------------------------------------------------------------
Prof. Dr. Ludwig Haag

Erfolgreich unterrichten mit Classroom Management
---------------------------------------------------------------
Dr. Claus Koch
Beziehungskompetenz –
bindungstheoretische Überlegungen zum Umgang mit herausfordernden Schülern im Unterricht
---------------------------------------------------------------
Daniela Lund / Ernst Lund
Zukunft lernen – Gute Karten für eine empathische Schulentwicklung (Entwicklung der Lehrerpersönlichkeit)
---------------------------------------------------------------
Dr. Barbara E. Meyer
Damit Schüler aufmerksam zuhören –
Rhetorik für Lehrerinnen und Lehrer
---------------------------------------------------------------
Dr. Elmar Philipp
Multiprofessionelle Teamentwicklung –
Erfolgsfaktoren für die Zusammenarbeit in der Schule
---------------------------------------------------------------
Maike Plath
„Spielend" unterrichten – Lehrer als Schauspieler
---------------------------------------------------------------
Claudia A. Reinicke
Mit ADHS und Freude durch den Schulalltag
---------------------------------------------------------------
Dr. Thomas Schutz

Smartphone geht vor –
Wie Schule mit dem Aufmerksamkeitskiller umgehen kann
---------------------------------------------------------------
Dr. Felix Winter
Lernen mit Leistungsbeurteilung verbinden –
auf die Qualitäten achten
---------------------------------------------------------------
Praxisseminare: Frische Ideen und praxistaugliche Anregungen für den Fachunterricht
in Deutsch, Mathematik, Englisch – alle Schularten,
zusätzlich in Deutsch an Berufsbildenden Schulen

17.00 bis 18.30 Uhr / Forum Berufseinstieg I
Michael Herrmann
Krisenmanagement in der Sekundarstufe I

17.00 bis 18.30 Uhr / Forum Schulleitung I
Prof. Dr. Claus Buhren
Feedback in der Schule –
Alles was Sie über Feedback wissen müssen

18.30 bis 20.00 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

20.00 Uhr
Dr. Navid Kermani
Roman „Große Liebe“ – Lesung mit Gespräch

---------------------------------------------------------------
Navid Kermani ist habilitierter Orientalist, Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Hamburger Akademie der Wissenschaften. Für sein akademisches und literarisches Werk erhielt Navid Kermani zahlreiche Auszeichnungen.
» www.navidkermani.de
---------------------------------------------------------------
Viel Beachtung fand seine bemerkenswerte Rede im Deutschen Bundestag zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes:
» Auf youtube.com ansehen


19.30 Uhr
Elternforum
Am Freitagabend gibt es parallel zu der Veranstaltung mit Navid Kermani ein Elternforum, zu dem Eltern aus Wolfsburg und Umgebung eingeladen werden. Bei Interesse können auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BeltzForum-Bildungskongresses diesen Vortrag besuchen.
---------------------------------------------------------------
Motivation und Willenskraft:
Wie wir Kinder und Jugendliche motivieren
und in ihrer Selbstdisziplin stärken.
Drei namhafte Experten aus Theorie und Praxis der pädagogischen Psychologie lassen erwarten, dass dieser Abend ein Elternforum der Extraklasse wird. Michaela Brohm stellt aktuelle Erkenntnisse aus der Motivations- und Willensforschung vor. Hartmut Rosa spricht über Resonanzbeziehungen und zeigt: Motivation ist Beziehungssache. Wolfgang Endres moderiert und lenkt den Blick immer wieder auf Erziehungsfragen im Alltag, in Schule und Familie. Das Elternforum bietet einen schwungvollen Vortrag mit Gelegenheit für Fragen, Gespräch und Diskussion. Ein exzellentes Angebot für Eltern von Kindern aller Altersstufen.
---------------------------------------------------------------
Veranstaltungsort: Autostadt

Änderungen vorbehalten